Ich war zuerst gar nicht sicher, ob ich dieses Jahr überhaupt ein December Daily machen soll. Zusätzlich zum normalen Project Life erschien mir der Aufwand recht hoch. Aber die Erinnerung an mein Daily aus dem letzten Jahr ließ mich alle Bedenken über Bord werfen und einfach starten.

Das war eine gute Entscheidung, denn es macht wieder so viel Spaß!
Der Umschlag ist zwar noch ganz blank und ungestaltet, aber von den Seiten kann ich euch schon mal etwas zeigen.

Für dieses Jahr habe ich mir bei Elise ihr wunderschönes holiday book gekauft. Es hat das Format 4 x 6″ (also ca. 100 x 150mm) und besteht aus einer Sammlung sehr ansprechender Papiere, die mit zwei Buchringen zusammengehalten werden. Ein paarmal habe ich die Reihenfolge der Seiten geändert und auch mal eine Seite raus- und dafür ein eigenes Papier reingenommen, aber ansonsten war es einfach perfekt für mich. Ich mag die Farbzusammenstellungen hauptsächlich aus grün und rot.

Das sind die ersten zwölf Tage:

Mit diesem Stempelset habe ich einige Seiten mit Text versehen. Ab und zu druckte ich Fotos in der doppelten Größe einer Seite aus, schnitte sie in der Mitte auseinander und heftete sie nebeneinander ins Büchlein. Außenrum bildete eine im Zickzackstich genähte Naht den Rahmen.

Ich wünsch’ euch einen schönen Dienstag!

Liebe Grüße,
Tina

Related Post