Delicious Blog

Delicious Branding für Foodblog: Lena Merz, einfach gut Essen

Branding für Foodblog - Delicious Design

Delicious #lieblingskunden-Porträts Nr. 2 – Komplett neues Erscheinungsbild für Lena Merz

Wer sich DELICIOUS Design nennt hat auf jeden Fall eine Affinität zum Essen. Und so war das Branding für den Foodblog von Lena Merz nach Respekt Herr Specht bereits das zweite Projekt für einen Foodie aus Leidenschaft.

Lena auf ihre Leidenschaft für das Thema Meal Prep zu reduzieren, wäre sträflich! Diese Frau hat so viele Talente und Begabungen, dass es ziemlich sicher den Umfang eines einfachen Blogartikels sprengen würde. Einfach gut essen ist jedoch momentan auf jeden Fall ein Schwerpunkt in Lenas Leben. Und weil sie gutes Essen liebt, und zwar vom Anbau in ihrem Saisongarten, über das Kochen bis hin zum professionellen Anrichten und Fotografieren, möchte sie auf ihrer Website zeigen, wie auch Berufstätige und Menschen mit Zeitnot ganz einfach mit wenig Aufwand richtig lecker kochen können.

Branding für Foodblog

Es war eine große Freude, mit Lena hinsichtlich ihres neuen Erscheinungsbildes zusammenzuarbeiten. Ich durfte sie drei Monate lang im Rahmen des Soulful Brand-Coachings auf ihrem Weg begleiten und sie dabei unterstützen, ihre Marke zu entwickeln. Der nächste Schritt war dann die Übersetzung der Ergebnisse in eine visuelle Sprache und die Gestaltung des Logos und der neue Website.

Logo - Branding für Foodblog - Delicious DesignEin frisches, appetitliches, leicht verspieltes und dennoch klares Logodesign für Lena Merz

Bereits bei unserem ersten Gespräch war ich hin und weg von Lenas Vielseitigkeit! Sie betreibt zwei erfolgreiche Blogs, fotografiert großartig, kann richtig gut schreiben, kocht auf hohem Niveau, hat bereits zwei Bücher im größten deutschen Fachbuchverlag veröffentlicht, hält Vorträge und berät sowohl Solounternehmer als auch größere Firmen in Sachen Content-Strategie.

Liebe Lena, hab ich in meiner Vorstellung etwas vergessen?

Martina, du hast, bis auf meine 100 Ideen, die noch in mir schlummern, nichts vergessen. J Tatsächlich ist es so, dass mir mit nur einer Aufgabe oder nur einem Spezialgebiet schnell langweilig wird. Deshalb ist die Selbstständigkeit genau das Richtige für mich – man arbeitet nicht dauerhaft an derselben Sache, sondern erfindet sich immer wieder neu und muss sich beständig weiterbilden.

Oh ja, das stimmt! Jetzt möchte ich aber schon gerne wissen, wie du das alles unter einen Hut bekommst, bzw. woher du die Kraft und die Zeit für alles nimmst?

Ich kriege es gar nicht immer so gut unter den Hut, wie das von außen wirkt. Tatsächlich schaffe ich es nur, wenn ich feste Aufgaben an festen Tagen erledige – diesen Tipp habe ich übrigens von dir. Und ich kann ziemlich gut erkennen, wann etwas zu viel wird und ich eine Pause brauche. Die nehme ich mir dann auch.

Welche dieser unterschiedlichen Tätigkeiten erfüllt dich denn am meisten, welche bringen dein Herz zum Lächeln?

Am meisten erfüllt es mich, mit anderen Frauen zusammenzuarbeiten – im Kampf gegen finanzielle Ungerechtigkeit und die Macht der alten Männer. Ich finde es unendlich schwierig, dass faktisch überall noch so festgefahrene Strukturen herrschen, die man weder mit Kreativität noch Einsatz überwinden kann. Deshalb hoffe ich, dass immer mehr Frauen erkennen, wie stark sie in ihrer Selbstständigkeit sein können. Diese berate ich mit Hingabe.

Was war denn letztendlich der Grund dafür, deine sichere Festanstellung als Redakteurin zu kündigen und den Schritt in die Selbstständigkeit zu gehen?

Einen ausschlaggebenden Grund gab es nicht. Ich hatte in meinem alten Job keinerlei Raum für Weiterentwicklung, genau die oben angesprochenen Strukturen und eine große Angst haben dort geherrscht. Und so bin ich nicht und kann ich nicht glücklich sein. Ich hatte in den vier Jahren der Festanstellung sehr viel Kontakte gesammelt und nebenbei ein erfolgreiches Business aufgebaut, da fiel mir der Schritt sehr leicht. Ich habe kurzerhand sogar noch einen Monat früher gekündigt als geplant.

Ehrlich gesagt wusste ich schon mein Leben lang, dass ich selbstständig arbeiten möchte, ich habe nur gewartet, bis der richtige Zeitpunkt kommt. Und als ich schon Aufträge im 5-stelligen Wert für das nächste Jahr an Land gezogen hatte, war es definitiv so weit.

Webdesign - Branding für Foodblog - Delicious DesignDas Webdesign ist aufgeräumt und übersichtlich. Besucher finden sich sofort gut zurecht und profitieren von Lenas Know How zum Thema Kochen, Essen und Meal Prep. Eine große, gut strukturierte Rezept-Datenbank bietet Anregung und Anleitung für jeden Anlass und Geschmack.

Was war bisher die größte Herausforderung und was dein größtes Learning in deiner Selbstständigkeit?

Die größte Herausforderung ist für mich zum einen die Selbstorganisation. Das bedeutet das ganze Bürokratische und die lange Zeit, die ich dafür aufwenden muss. Und zum anderen, dass ich mich oft zu sehr verleiten lasse, Kundenprojekte anzunehmen, statt mein eigenes Business weiter auszubauen. Der Gedanke an das sichere Geld ist mir meistens noch zu nah. Außerdem möchte ich meine Arbeit viel mehr reflektieren, dazu fehlt mir eigentlich immer die Zeit.

Was hättest du gerne vorher gewusst, bzw. welchen Rat hättest du gerne bekommen, als du angefangen hast?

Da ich schon vier Jahre lang nebenbei selbstständig war, habe ich bereits gelernt, dass man sich nie unter Wert verkaufen sollte. Lieber ein paar Absagen als ständig zu billig zu arbeiten. Deshalb würde ich keinem Selbstständigen raten, am Anfang nur auf bezahlte Projekte zu achten, sondern lieber Zeit dafür aufzuwenden, seine Netze weiter auszuwerfen, um lukrative Projekte an Land zu ziehen.

Erzähl uns bitte noch etwas zu deinem Warum. Was treibt dich an?

Ich möchte immer und zu jeder Zeit selbst entscheiden, was ich tue. Ich möchte mir nie mehr im Leben von jemandem vorschreiben lassen, dass ich dieses oder jenes erledigen soll, wenn ich insgeheim weiß, dass dieser Mensch davon keine Ahnung hat. Ich möchte meine Selbstbestimmtheit an andere weitergeben, indem ich Ihnen gesunde, zeitsparende Rezepte an die Hand gebe, mit denen sie nicht mehr auf Mittagsessen beim Metzger angewiesen sind. Ich möchte Frauen zeigen, wie einfach man sich im Netz mit dem richtigen Content sichtbar machen kann.

 

Styleguide - Branding für Foodblog - Delicious DesignDas Farbschema des Brandings für Lenas Foodblog ist klar und frisch. Einfach lecker!

Wie bist du auf Delicious Design gekommen?

Ich habe dich und deine Arbeit durch die LUYF-Gruppe bei Facebook kennengelernt. Als ich dann an dem Punkt stand, welche meiner Ideen ich verwirklichen soll, musste ich unbedingt auf Profihilfe zurückgreifen.

Wie hast du die Zusammenarbeit – Brand-Coaching und -Design – empfunden?

Sehr bereichernd für mich. Und nicht nur in Bezug auf Branding, sondern auch in Bezug auf meine komplette Selbstständigkeit und im Prozess mich selbst besser kennenzulernen. Das liegt daran, dass du niemandem ein Korsett überzwängst, sondern jeden so begleitest, wie er es braucht.

Dankeschön! Was sind denn deine Pläne für die Zukunft, bzw. welche nächsten Schritte stehen bei dir an?

Pläne und Ziele zu definieren ist mein nächstes Ziel. Ich lebe oft ohne konkreten Plan und bisher hat es super funktioniert. Für höhere und größere Ziele muss ich aber unbedingt etwas tun. Ganz konkret werde ich im ersten Quartal 2019 mit meinem anderen Blog Breifreibaby meinen eigenen Onlineshop eröffnen und darin unser E-Book und unseren Onlinekurs verkaufen. Außerdem möchte ich meinen Meal Prep-Blog im Jahr 2019 so groß ausbauen, dass ich eine starke Community etablieren kann.

Das klingt super und ich habe keinen Zweifel, dass dir das gelingt!

Hast du eigentlich ein Motto oder Lieblingszitat?

„Erfolg hat drei Buchstaben: TUN“ (angeblich Goethe) Und genau das ist mein Motto, nicht lange „rumlabern“ oder tausendfach überdenken, einfach mal loslegen.

So wahr! Liebe Lena, vielen Dank, es war sehr inspirierend, mit dir zusammenzuarbeiten und mitzuhelfen, dein neues Baby in die Welt zu bringen!

Ich bin froh, dass wir in Verbindung bleiben und uns auch weiterhin zu den spannenden Fragen der Online-Business-Welt austauschen!

 

Allen, die jetzt neugierig geworden sind und auch gerne „jeden Tag völlig unabhängig von Zeit, Geld und Fähigkeit, gut, gesund und abwechslungsreich essen“ würden, empfehle ich einen Besuch auf Lenas Website, auf der eine große Menge toller Rezepte und überhaupt viel Inspiration zu finden ist, und natürlich ihre beiden Bücher Meal Prep und Low Carb Meal Prep beide erschienen bei GU.

Außerdem wird es bald einen Onlinekurs mit dem Titel „Meal Prep für Einsteiger“ geben.

Wir dürfen also gespannt sein!

 


 

 

Delicious Design Martina Rehberg Blog

Ich bin Martina Rehberg und möchte dazu beitragen, dass es für jede Selbstständige und für jede Unternehmerin völlig selbstverständlich ist, sowohl persönlich, als auch im Business ihren ganz eigenen, authentischen Weg zu gehen, sich voll und ganz auszudrücken und sich gerne zu zeigen.

Hier auf dem Delicious Blog und im Zeig dich!-Podcast schreibe und spreche ich genau darüber und außerdem über alles, was sonst noch so zum guten Leben gehört.

Martina Rehberg
}
21. März 2019

0 Kommentare

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Soulful Branding
Facebookgruppe

Delicious-Design-Workbook

Werde Teil der Community und komm in die Facebookgruppe:

Lass uns miteinander wachsen, Erfolge feiern und unseren Zielen jeden Tag ein Stückchen näher kommen.

Du bist hier richtig, wenn du dich persönlich und unternehmerisch weiterentwickeln und einen echten Unterschied machen möchtest.

Hol dir dein kostenloses
Branding-Workbook!

Delicious-Design-Workbook

Du bist gut in dem, was du tust.

Wie du das erfolgreich zeigst, und deine Kunden gleich beim ersten Kontakt begeisterst, erfährst du im Delicious Branding-Workbook, meinem Geschenk für dich.

Melde dich hier für den Newsletter an und erhalte dein gratis Branding-Workbook als PDF zum Sofort-Download.

KENNENLERNGESPRÄCH

Kostenloses Kennenlerngespräch mit Martina Rehberg von Delicious Design

Lass uns doch einfach mal ganz unverbindlich und natürlich kostenlos über dich, dein Business, deine Herausforderungen und Wünsche reden. Ich würde mich freuen, dich kennenzulernen!

Dieser Link führt dich zu meinem Kalender, in dem du dir direkt deinen Gesprächstermin buchen kannst: 

Das könnte dich auch interessieren …

WP Feedback

Dive straight into the feedback!
Login below and you can start commenting using your own user instantly

Hol’ dir dein Branding-Workbook!

In vier klärenden Schritten zur unwiderstehlichen Marke: Melde dich hier für den Newsletter an und erhalte dein gratis Branding-Workbook als PDF zum Sofort-Download.

Prima, das hat geklappt!