Der Branding-Prozess, Teil 1

Seit vielen Jahren darf ich Unternehmerinnen dabei helfen, ihren roten Faden aufzuspüren und Klarheit über ihre stimmige Unternehmensvision zu gewinnen. Diese dann visuell in den Firmenauftritt zu übersetzen, so dass sie sich auch wirklich gerne und stolz „draußen“ zeigen und von ihrer Zielgruppe erkannt werden, dafür brenne ich!

Den Prozess, den ich dabei in der Praxis mit meinen Kundinnen durchlaufe, habe ich in meiner Delicious Branding-Formel abgebildet.

Branding Formel Delicious Design

Warum + Wer + Was + Wie = dein Brand

 

Beim Branding geht es darum, dich zu zeigen, mit dem, was du leistest und für wen.

 

Ich möchte für dich den ganzen Branding-Prozess ein Stück weit entmystifizieren. Deshalb startet heute eine Miniserie zum Thema. Den Anfang macht, wie könnte es anders sein 🙂 , dein Warum:

Deine Marke erschaffst du, wenn du dein Warum kennst, weißt wem du mit was am besten helfen kannst und wie du das alles nach außen sichtbar machst, damit du von den richtigen Menschen erkannt wirst.

 

Ganz am Anfang meiner Formel steht das Warum

Es ist die Basis für deine gesamte Markenstrategie und deinen kompletten Auftritt: Warum tust du, was du tust? Was genau ist es, das dich antreibt?

Dein Warum zu kennen wirkt wie ein Kompass für dich und weist dir den Weg für alle weiteren Strategiemaßnahmen. Aus deinem Warum kannst du deine Mission ableiten, dein Motto herausfiltern, deine Kernbotschaft formulieren.

 

3 Schritte mit denen du deinem Warum auf die Spur kommst:

1. Bestandsaufnahme: Wo stehst du?
2. Vision und Ziele: Wo willst du hin?
3. Kernbotschaft: Was ist deine zentrale Aussage?

 

1. Bestandsaufnahme

Damit du deinen Kompass ausrichten kannst, musst du wissen, von wo du startest. Mach’ dir deinen Ausgangspunkt klar, er bestimmt deinen Weg:

  • Um was geht es in deinem Business?
  • Was liebst du ganz besonders an deiner Arbeit?
  • Was macht dir momentan am meisten zu Schaffen?
  • Was fällt dir leicht?

 

2. Vision und Ziele

Deine Vision ist die Leitidee, die deinem Handeln den Weg weist. Als Unternehmensvision liegt sie deiner kompletten Markenstrategie zugrunde und ist außerdem ein ganz großartiges Erkennungszeichen für deine Zielgruppe. Sie hilft dir dabei, eine klares Bild deines Unternehmens zu entwickeln und deine nächsten Ziele abzuleiten.

  • Nach welchen Werten richtest du dein Leben aus?
  • Wie definierst du für dich Erfolg?
  • Für was möchtest du bekannt sein?
  • Was möchtest du mit deinem Business erreichen?

 

3. Kernbotschaft

  • Was ist der Sinn deiner Arbeit?
  • Über welches Thema kannst du dich stundenlang unterhalten?
  • Welche Formulierung bringt die Lösung, die du bietest,    auf den Punkt?
  • Warum stehst du morgens auf?

 

Nimm dir etwas Zeit, um deine Antworten auf diese Fragen zu finden. Du wirst dich auf diese Weise deinem Warum annähern und wichtige Einsichten gewinnen.

 

Klarheit über dein Warum ist dein Türöffner für eine punktgenaue und präzise Positionierung und hat damit entscheidenen Anteil daran, wie du von der Außenwelt wahrgenommen wirst. 

 

Alle weiteren Strategien und Konzepte bauen darauf auf und werden in deinem stimmigen und unverwechselbaren Firmenauftritt sichtbar.

Klar, dass mein neuer Onlinekurs ZEIG’ DICH! im ersten Modul auch gleich mit dem WARUM startet 🙂

Ziel dieser ersten von sechs Lektionen ist es, dass die Teilnehmer sich eine solide Basis für ihre Markenstrategie und ihren gesamten Auftritt erschaffen.

Unter anderem destillieren sie ihre Mission, ihre Motto, das dann als eindeutige Kernbotschaft der Ausrichtung ihres Business’ zugrunde liegt.

Hast du auch Lust, dein Business so richtig nach vorne zu bringen und auf das nächste Level zu heben?
Möchtest du dich stimmig und professionell präsentieren und dich gerne und stolz draußen zeigen?

Dann lass’ uns das zusammen angehen, melde dich an! Bis zum 09.10. profitierst du noch vom Frühbucherpreis und sparst 100,- Euro.

Onlinekurs Delicious Design

Es wäre so toll, dich und dein Business Ende Oktober im Kurs kennenlernen zu dürfen!

 

Jetzt wünsche ich dir aber erstmal schöne Erkenntnisse beim Erarbeiten deines Warums! Teile sie sehr gerne in den Kommentaren, du weißt, ich freue mich über jede Interaktion 🙂

Bleib’ einzigartig!

 


 

Related Post