Dieses Poster habe ich vor ein paar Wochen bei f1online gewonnen!

Berufsbedingt habe ich sehr viel mit Schriften zu tun.

Ich unterstütze hauptsächlich Selbstständige und Freiberufler dabei, ihre Identität als Unternehmer zu entwickeln und diese dann klar und wirkungsvoll nach außen darzustellen.

Immer geht es darum, einen ganz eigenen, genau auf die Person und ihr Unternehmen zugeschnittenen Firmenauftritt zu gestalten, der sich von der Masse abhebt. Und dabei spielt die Wahl der Schrift natürlich eine wichtige Rolle, denn sie vermittelt bereits auf den ersten Blick viele indirekte Informationen. Und das sogar noch bevor der Text überhaupt gelesen wird. Idealerweise bilden also Textinhalt und Schrift eine harmonische Einheit und unterstützen sich gegenseitig.

Ich liebe Schriften! Für jedes Projekt die genau passende zu finden ist eine spannende Aufgabe. Jede Schrift hat ja einen ganz bestimmten Charakter. Dabei reicht die Bandbreite von ernsthaft und seriös bis leicht und verspielt, von altmodisch verschnörkelt bis pur und High Tech. Manche Schriften sind laut und schreien einem ihre Botschaft richtig entgegen, andere vermitteln Ruhe und geben einem Text Halt.

Habt ihr auch Spaß an Schriften?

Dann trifft sich das gut, denn heute habe ich mal drei Freefonts für euch herausgesucht (weitere werden folgen), die ihr für euer Project Life, auf eurem Blog oder z.B. für selbst gestaltete (Geburtstags-)Karten verwenden könnt.

Klickt einfach auf den Namen der jeweiligen Schrift. Der Link führt euch dann direkt zu der entsprechenden Downloadseite.


Lobster 1.4


Delicious – nomen est omen, natürlich ist das einer meiner Lieblings-Freefonts 🙂


Prima09

Und falls es euch interessiert, hier findet ihr die beliebtesten (Kauf-)Schriften aus dem Jahr 2012. Immer mit interessanten Infos zur Schrift selbst und natürlich zu den Schriftdesignern. Eine Fundgrube und Inspirationsquelle ohne Ende …

Viel Spaß damit und einen guten Start in die neue Woche,

Tina

Related Post