Delicious Blog

Project Life – Woche fünf

Fünf Wochen sind in diesem neuen Jahr schon rum! Für mich fühlt es sich gar nicht so an und das bedeutet, dass die Zeit – wie immer eigentlich – unheimlich schnell vergeht. Um so wichtiger, die kleinen Dinge, die einen Tag irgendwie besonders machen, wertzuschätzen und auch sichtbar zu machen. Tadaaa, genau das ist für mich die Bedeutung von Project Life. Und deshalb kommt hier die fünfte Woche in Wort und Bild.

In dieser Woche kam der Winter. Eigentlich liebe ich diese klirrende Kälte, die klare Luft und das Farbenspiel, wenn die untergehende Sonne alles zart lila und rosa färbt. Aber minus 16 Grad sind schon ganz schön knackig! Diese Temperaturen und wahrscheinlich etwas zu viel Stress und Arbeit haben bewirkt, dass ich gegen Ende der Woche die Nase voll hatte Schnupfen bekam. Die Erkältung hat mich immer noch im Griff, aber es wird schon besser.

Sobald die Straßen trocken waren, ließen sich die Jungs trotz der Kälte nicht davon abhalten (viel zu leicht bekleidet!) zu scootern und hatten eine Menge Spaß dabei.

Unseren Abend zu zweit ließen wir uns trotz verstopfter Nase am Samstag nicht nehmen, Urban Priol gab sich die Ehre und rockte mit bekannt wirrem Haar den Stadtsaal.

Die Bikekids bikten am Mittwoch trotz Schnee und Kälte und wärmten sich die Füße anschließend an einem kleinen Lagerfeuer bei uns im Garten.

Sehr gefreut hab ich mich diese Woche über meine Kette, die den langen Weg aus den Staaten gut überstanden hat und wohlbehalten hier angekommen ist. Liz Eaton macht wunderschönen Schmuck, den man sich auf Wunsch auch ganz persönlich gestalten lassen kann. So habe ich mir von ihr mein Wort für 2012 “JOY” gewünscht und sie hat es auf einen schmalen Silberblock gestempelt. Dieses one little word habe ich ja schon mal erwähnt. Ich werde bald mal etwas ausführlicher darüber schreiben.

Den Abschluss dieser Woche machte ein spaßiger Familien-Fotoshoot mit dem Selbstauslöser.

Habt noch einen tollen Abend und macht’s gut!

Delicious Design Martina Rehberg Blog

Ich bin Martina Rehberg und möchte dazu beitragen, dass es für jede Selbstständige und für jede Unternehmerin völlig selbstverständlich ist, sowohl persönlich, als auch im Business ihren ganz eigenen, authentischen Weg zu gehen, sich voll und ganz auszudrücken und sich gerne zu zeigen.

Hier auf dem Delicious Blog und im Zeig dich!-Podcast schreibe und spreche ich genau darüber und außerdem über alles, was sonst noch so zum guten Leben gehört.

Martina Rehberg
}
8. Februar 2012

0 Kommentare

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Soulful Branding
Facebookgruppe

Delicious-Design-Workbook

Werde Teil der Community und komm in die Facebookgruppe:

Lass uns miteinander wachsen, Erfolge feiern und unseren Zielen jeden Tag ein Stückchen näher kommen.

Du bist hier richtig, wenn du dich persönlich und unternehmerisch weiterentwickeln und einen echten Unterschied machen möchtest.

Hol dir dein kostenloses
Branding-Workbook!

Delicious-Design-Workbook

Du bist gut in dem, was du tust.

Wie du das erfolgreich zeigst, und deine Kunden gleich beim ersten Kontakt begeisterst, erfährst du im Delicious Branding-Workbook, meinem Geschenk für dich.

Melde dich hier für den Newsletter an und erhalte dein gratis Branding-Workbook als PDF zum Sofort-Download.

KENNENLERNGESPRÄCH

Kostenloses Kennenlerngespräch mit Martina Rehberg von Delicious Design

Lass uns doch einfach mal ganz unverbindlich und natürlich kostenlos über dich, dein Business, deine Herausforderungen und Wünsche reden. Ich würde mich freuen, dich kennenzulernen!

Dieser Link führt dich zu meinem Kalender, in dem du dir direkt deinen Gesprächstermin buchen kannst: 

Das könnte dich auch interessieren …

WP Feedback

Dive straight into the feedback!
Login below and you can start commenting using your own user instantly

Hol’ dir dein Branding-Workbook!

In vier klärenden Schritten zur unwiderstehlichen Marke: Melde dich hier für den Newsletter an und erhalte dein gratis Branding-Workbook als PDF zum Sofort-Download.

Prima, das hat geklappt!